Kirchliche Stiftung Louis-Cergneux

MEHR ALS 100 JAHRE LANG AN EINE GESCHICHTE DENKEN
« Erinnern, um die Gegenwart zu verstehen und die Zukunft vorzubereiten »

Zu diesem Zweck wurde die Stiftung Louis-Cergneux, im Namen des Gründers des Augustinuswerkes, gegründet. Sie ist gemeinnützig.

Das 1905 gegründete Presseunternehmen der katholischen Kirche «Saint-Augustin» hat das 20. Jahrhundert durchquert und ist heute weiter tätig. Es hat die unglaublichen Veränderungen und Umwälzungen der Grafikkunst des Verlagswesens erlebt und sich bis heute immer an die neuen Technologien angepasst.

Die zahlreichen Publikationen sind von historischem Wert, nicht nur im religiösen Bereich, sondernn auch von allgemeinem Interesse.

Die Stiftung hat zum Ziel, Dokumente und Objekte zu sammeln, zu inventarisieren und zu erschliessen, die für die Geschichte des St. Augustin-Werks und der St. Augustinus-Schwestergemeinde von Bedeutung sind.

Die Stiftung hat zum Ziel, Dokumente und Objekte zu sammeln, zu inventarisieren und zu erschliessen, die für die Geschichte des Augustinuswerkes und der Augustinus-Schwesterngemeinschaft von Bedeutung sind.

Sie ermöglicht es auch, Werke zu erstellen, die dieses Gedächtnis erhalten, bekannt machen und weitergeben sollen.

DIE UNTERSTÜTZUNG DER STIFTUNG LOUIS-CERGNEUX ERMÖGLICHT ES, DIE ERHALTUNG DIESES ERBES VORANZUTREIBEN UND ES ALLMÄHLICH DER ÖFFENTLICHKEIT ZUR VERFÜGUNG ZU STELLEN.

Caisse Raiffeisen – St-Maurice – CH29 8060 6000 0002 2405 2